XtremestiX - Produktgeschichte

 

Bis heute haben wir für Hunderttausende die Grundlagen des Spiels gelehrt, und Sie können viele tausend unserer Produkte von Brasilien bis Südkorea finden. Wir lieben Flowerstick nicht nur, weil es Spaß macht, sondern auch für alle, die damit spielen.

Unser erklärtes Ziel ist es, Devilstick / Flowerstick möglichst vielen interessierten Menschen näher zu bringen und ihnen für immer den besten Jonglierstock zu geben.

Wenn Sie weitere Fragen oder Feedback zu uns oder zu unseren Produkten haben, kontaktieren Sie uns bitte

b.c. 3000. (not XtremestiX)

2002-03-17

b.c. 3000.  (not XtremestiX)

Die Ursprünge des Spiels liegen ca. 5000 Jahre zurück im alten China, Indien und Ägypten. Damals wurden die Sticks aus Holz, Leder und Steinen gefertigt und für rituelle Tänze, bzw. die Förderung von Geschicklichkeit und Konzentration vor Kämpfen genutzt.

2003

2003-03-17

2003

Wir fertigten unsere Sticks zuerst aus Holz, benutzten Reifenschläuchen, Papier und Kleber. Sie gingen schnell kaputt und durch die geringe Haftung war es schwer mit ihnen zu spielen.

2006

2006-03-17

2006

Wir begannen damit UV-aktives Dekorationspapier zu verwenden, welches das Schleudern viel attraktiver machte, auch dann, wenn es kein UV-Licht gab.

2008

2008-03-17

2008

Von diesem Jahr an verwendeten wir Silikon statt den benutzten Reifenschläuchen, wodurch die Sticks langlebiger wurden und besser hafteten. Dies bedeutet weniger Runterfallen und bessere und schnellere Tricks.

2009

2009-03-17

2009

Wir begannen Sticks mit elastischem, unzerbrechlichem Glasfaserkern zu produzieren. Dank dem wurden Handtricks leichter und auch Fußtricks wurden möglich.

2011

2011-03-17

2011

Es gelang uns den verwendeten Reifenschlauch zu ersetzen und seit dem produzieren wir unsere Stick-Quasseln mit professionellem Gummi. Das bedeutet eine bessere Balance und eine höhere Lebensdauer für den Stick.

2013

2013-03-17

2013

Neue Dekorationsmaterialien und Techniken ermöglichten es, Sticks mit einem attraktiven, individuellen Design zu produzieren.

2015

2015-03-17

2015

Dieses Jahr haben wir einen Riesensprung gemacht. Wir haben ein neues, besonders klebriges Silikon bezogen, welches unsere Sticks zu den Besten auf der Welt macht. Dadurch wird eine Haftung für noch coolere und schnellere Tricks gewährleistet.

2017

2017-03-17

2017

Schutzkappe am Ende der Handsticks. Ein kleiner Schritt, der das Spiel nicht beeinflusst, aber die letzten nicht perfekten Teile des Sticks verdeckt. Seit dem sieht dieser absolut professionell aus.

Über uns gesagt

„Die Stäbe sind so toll, wir üben jeden Tag damit in der Schule und den Kindern macht es viel Spass! Euer Besuch war eine sehr gute Sache, ihr habt das sehr schön gemacht mit den Kindern.
Ich denke, dass die „XtremestiX“ eine tolle Sache sind für die Kinder. Es fördert die Geschicklichkeit und die Geduld. Ich habe erlebt, dass es für die kleineren Kinder noch etwas zu schwer ist, aber ab Klasse 2-3 ist es sehr gut.“

Floria Flander, Erzieher / Waldorfschule Silberwald, Stuttgart