HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

1.Welcher XtremestiX ist der Beste für mich?

Es gibt vier Typen von Stäben in unserem Sortiment (WoodiX, FiberiX, ProfiX und LediX), die immer genau richtig für euch sind: abhängig von euren Fähigkeiten und eurem Budget… von 6 – 99 Jahren.

WoodiX ist der Stab für die Basics und für das kleine Budget. Der größte Unterschied zu den Glasfaserstäben ist seine Starrheit und seine Zerbrechlichkeit. Tricks mit den Füßenauszuführen ist mit dem WoodiX nicht empfohlen. Der Einstieg in die Welt der „Devilsticks” – ob mit Holz- oder Glasfaserstab – ist der Selbe. Nach einer gewissen Zeit und Training empfiehlt sich jedoch ein Glasfaserstab, da er eine höhere Flexibilität für mehr Spaß und bessere Tricks bietet.

FiberiXist der Grundlagenstab für die Glasfaserstäbe. Der Hauptstab hat hat einen Glasfaserkern anstatt des Holzkerns, eine gute Wahl für jeden zwischen 6 – 99 Jahren. Das Schaftmaterial besteht aus Holz.

ProfiX ist das professionellste Modell der XtremestiX Reihe. Bei diesem Modell werden nur die besten Materialien verwendet. Verglichen mit dem FiberiX sind hier alle Komponenten (auch die Handstäben) aus Glasfaser, was den ProfiX praktisch unzerbrechlich macht. Das Set hat individuelle Design und die Quasten sind auch eleganten Weiss.

LediX ist ein ganz neues Flowerstick. Attraktivität, Geschwindigkeit, Spaß und Flow 🙂 Dieser Stab wird nicht für Beginner empfohlen.

 

SortimentPreisMaterial
(Hauptstab)
Länge
(Hauptstab)
Gewicht
(Hauptstab)
HandstäbeEmpfohlen für….
WoodiX20 EURHolz50160gHolz…Anfänger mit kleinem Budget
FiberiX25 EURGlasfaser50150gHolz… mehr Spaß
ProfiX35 EURGlasfaser50150gGlasfasermaximale Kontrolle und Spaß
LediX88 EURGlasfaser50210gGlasfaser… ultimative Qualtität und Attraktivität

 

Alle unsere Produkte sind empfohlen für ein Alter von 6 – 99 Jahren. Die einzige Ausnahme ist LediX, welcher ist nicht geeignet für Beginnern.

Der größte Unterschied zwischen den verschiedenen Varianten der Stäbe ist das verwendete Material (Holz oder Glasfaser), sowie die Verzierungen. Die Materialien spiegeln dabei einen Qualitätsunterschied wider. Glasfaserstäbe (FiberiX, ProfiX und LediX) sind praktisch unzerbrechlich und erlauben auch Tricks mit den Füßen auszuführen. Sie sind ebenso elastisch, welches die Bewegungen sanfter und bessere Tricks möglich macht.

Alle unsere Produkte sind mit einer besonders weichen Silikonhülle überzogen. Es garantiert Langlebigkeit für den Stab, vom Lernen des Spiels bis zu den coolen Tricks.

Wenn du unentschlossen bist, welcher Stab für dich der richtige ist – Kontaktiere uns!

2. Wie funktioniert die Garantie?

Für alle unsere Produkte versprechen wir lebenslange Qualität. Dies bringen wir mit unserer lebenslangen Garantie bei normalem Gebrauch zum Ausdruck.

Die enzige Ausnahme ist LediX. Es ist mehr verletzlich als die anderenKategorien welche ist nicht für Anfänger empfohlen.

Wenn dein Stab während der normalen Nutzung kaputt geht, reparieren oder ersetzen wir dir diesen. In einem solchen Fall, schicke uns einfach deinen Stab zu. Wir untersuchen und – falls möglich – reparieren den Stab. Falls dies nicht möglich ist, kannst du dir einen brandneuen Stab aus unserem Sortiment aussuchen. Mehr Information in unsere Allgemeine Geschäftsbedinungen.

3. Wie kann ich bestellen und wie kommt das Produkt zu mir?

Nachdem du den ausgesuchten Stab in deinen Einkaufswagen gelegt hast, gibst du deine Daten und deine Zieladresse an. An der Kasse kannst du dann sehen, wie viel dein Einkauf kosten wird (Produkt + Versand).

Dort kannst du via PayPal oder Kreditkarte zahlen. 

Der weltweite Versand kostet nur 12 – 25€ (1-6+ Set).

Der Versand innerhalb Europas dauert 6 – 8 Werktage, ausserhalb Europas (Asien, Amerika, Afrika und Australien) dauert 7 – 14 Werktage nach Bestellung, abhängig vom lokalen Versandunternehmen.

Falls dann noch Fragen offen sein sollten, bitte kontaktiere uns!

4. Wie soll ich mit meinem Stab umgehen?

Holzstäbe benötigen mehr Pflege, da sie nicht unzerbrechlich sind. Beachte bitte, dass – bis auf ProfiX – jedes Set ein Holzelement enthält. Während des normalen Spiels mit den Stäben besteht eigentlich keine Bruchgefahr. Dies geschieht viel öfter unglücklich durch Unachtsamkeit.

5. Wie kann ich die Stäbe reinigen?

Wenn dein Stab dreckig wird ist das nicht vorteilhaft für das Aussehen, aber auch für die Spielbarkeit. Reinige es mit Wasser und etwas Reiniger. Bitte nutze nicht zu viel Wasser. Wenn die Silikonhülle nass ist (durch Regen, Tau oder Reinigung), ist sie sehr rutschig, aber wenn sie wieder trocken ist, ist der Stab wieder wie neu.

6. Was macht XtremestiXim Bereich der „Devilsticks”/”Flowersticks” einzigartig?

XXtermestiX ist kein durchschnittlicher „Devilstick”, denn alle Teile der Sets sind erschaffen, um eine Langlebigkeit, Attraktivität und Leichtigkeit der Lernens im Alter von 6 – 99 Jahren zu garantieren. Die ausgewählten Materialien, die flexiblen Glasfaserkerne und die besondere Silikonhülle sind zur Erfüllung dieser Ansprüche entwickelt. Wenn du es erst einmal ausprobiert hast…. du wirst nie wieder etwas anderes wollen.

7. Gibt es einen Trick oder „Cheat” in dem Spiel?

Nein, den gibt es nicht. Das einzige Element, welches den Stab in der Luft hält, ist der Grip der besonders entwickelten Silikonhülle, welche die Kontrolle und Spielbarkeit des Hauptstabs definieren. Alles andere hängt von deinen Fähigkeiten ab.

8. Was ist der „Devilstick”/”Flowerstick”? – Geschichte und Nutzen

Die Produkte, welche auf dieser Website zu finden sind, heißen offiziell Flowerstick, werden aber meistens „Devilstick“ genannt. Diese Bezeichnung stammt vom griechischen Wort „diaballo“ (=werfen), welches mit dem Wort „diabolo“ (=Teufel) verknüpft wird.

Das erste Exemplar eines „Devilsticks“ wurde in einem 5000 Jahre alten ägyptischen Grab entdeckt. Es bestand aus Zitronenbaumholz und auf Wandmalereien in dem Grab sah man Frauen damit werfen.

Eine längere Variante des „Devilsticks“ wurde auch im alten China genutzt. Sie wurden bei Tänzen verwendet und Soldaten spielten mit ihnen, um sich zu erholen und vor dem Kampf Energie zu tanken.

Die nordamerikanischen Ureinwohner waren ebenfalls mit dem „Devilstick” vertraut. Sie schmückten sie mit bunten Fransen aus Häuten und waren wahrscheinlich die ersten, welche sie entzündeten. Sie wurden nicht zum Spiel verwendet, sondern dienten als Zubehör für magische Rituale.

Der „Devilstick” wurde das erste Mal im 18.Jhd aus China nach Europa gebracht. Seine Verbreitung war ein Resultat der Hippie-Ära der 1960er Jahre. Heute verbreitet sich der „Devilstick” bzw. „Flowerstick” schneller denn je, als Geschicklichkeitsspiel, Entspannungswerkzeug und sogar als Sport.

Nutzen:

„Devilsticks” sind perfekt, um deine Kreativität zu entwickeln. Du musst nur die absoluten Grundlagen des Spiels beherrschen und schon kannst du deine eigenen Tricks und deinen Stil entwickeln. Das Üben trainiert auch deine kognitiven Fähigkeiten und hilft bei Einschränkungen wie einem Aufmerksamkeits-Defizit Syndrom, Hyperaktivität oder Problemlösungsschwäche. Es funktioniert dabei sowohl geistig, wie auch körperlich (bspw. wird auch die Beidhändigkeit trainiert).

Das Spielen mit „Devilsticks” entspannt die Seele und den Geist durch die komplette Fixierung auf das Spiel. Zu spielen, während Musik läuft entspannt dabei am meisten und steigert auch die rhythmischen Fähigkeiten.

Es gibt vielfältige Fähigkeiten, welche mit Hilfe der Stäbe trainiert werden:

Bessere Reflexe, Verbesserung der Konzentration, Bewegungskoordination, Rhythmus, Auge-Hand Koordination, motorische Fähigkeiten, Entspannung, Gehirnaktivität etc.

Wenn du bereits einmal einen Sport betrieben hast (von Schach bis Reiten, völlig egal) kannst du das Spiel schneller erlernen. In höherem Alter kann man sich daher auch schneller verbessern, da man mehr Fähigkeiten einsetzt als ein kleines Kind. Obwohl XtremestiX für Kinder ab 6 Jahren empfohlen wird, ist dies keine strikte Regel. Im Laufe der Geschichte von XtremestiX gab es einen 2,5 Jahre alten Jungen, der auf dem Level eines 10-jährigen Kindes gespielt hat. Das bedeutet: Nichts ist unmöglich.

Das Spiel mit den „Devilsticks” ist eine großartige Gelegenheit dein Selbsvertrauen aufzubauen, denn unmöglich erscheinende Tricks können schnell gelernt werden und es gibt eine schier unendliche Anzahl Tricks. Die Herausforderung hört niemals auf!

DEVILSTICK vs FLOWERSTICK vsXtremestiX:

Es gibt einige Unterschiede zwischen einem „Flowerstick” und einem „Devilstick”:

  1. Der „Devilstick” ist gewöhnlich etwas kürzer
  2. Der „Devilstick” hat keine Fransen an seinen Enden
  3. Der „Devilstick” hat eine dünnere Mitte mit einem zum Ende verstärkten Durchmesser
  4. Der „Devilstick” hat gewöhnlich keine Silikonhülle (nur Schaft)

Die Produkte von XtremestiX werden offiziell als „Flowerstick” gehandelt, denn es gibt Fransen am Ende des Stabs und der Durchmesser des Schaftes ist konstant. Ebenso hat der Stab eine besondere Silikonhülle. Der Hauptunterschied zu den offiziellen „Flowersticks” seine etwas kürzere Länge. Dies vereinfacht das Spiel für Kinder und macht es schneller für Erwachsene.

Während des Spiels kontrollieren wir den Hauptstab mit unseren Handstäben und nutzen die Zentrifugalkraft, die Haftung und das Gewicht der Fransen zur Stabilisation. Mit unseren Handstäben kontrollieren wir nicht nur den Hauptstab, sondern auch seinen Elan und seine Kraft. Es gibt eine endlose Zahl an Tricks, welche mit den Händen, Füßen oder jeglichem anderen Körperteil ausgeführt werden können.

9. Wie lange dauert es, das Spiel zu erlernen?

Niemand kann die „Devilsticks” beim ersten Mal perfekt beherrschen, doch man kann sich schnell verbessern. Die grundlegenden Bewegungen können innerhalb von Minuten oder wenigen Stunden erlernt werden – dabei werden dir die ersten Tricks ganz natürlich begegnen. Du musst dann nur noch die Tricks miteinander verbinden oder eine neue Bewegung ausprobieren. Nach einigen Tagen oder wenigen Wochen werden nicht nur viele Tricks funktionieren, sondern dein ganzes Spiel reibungsloser und attraktiver sein. Du wirst deinen Fortschritt täglich bemerken und dies wird dich dauerhaft motivieren. Wie immer, hängt auch hier alles vom Training ab! Man kann das Spiel niemals bis zum Ende erlernen, denn es gibt eine unendliche Anzahl an Tricks. Versuch es mit der anderen Hand, mit beiden Händen, mit dem Fuß, mit dem Nacken, versuch es mit einem ganz anderen Körperteil! Man kann auch zu zweit spielen – miteinander, durch zuwerfen der Stäbe oder gegeneinander („Wer zuerst fallen lässt”).

Immer gut ist es, wenn deine Lieblingsmusik dabei läuft. Das Spiel wird mehr und mehr zum Tanz und du wirst die meditative und wiederbelebende Dimension des Spiels begreifen. Im besten Fall nimmst du die Welt gar nicht mehr als solche wahr und du spürst den Zauber.

Besuche unsere Tutorial Tricks Seite. Es gibt viele Hilfe zum Lernen.

10. Was passiert mit meinen Daten?

XtremestiX gibt niemals Daten von Kunden an dritte Parteien weiter. Wir nutzen es lediglich, um deine Bestellung abzuwickeln und im Falle von Nachfragen geben wir dir Tipps & Tricks via Email.

11. Kann ich meine Bestellung widerrufen?

Bis zu dem Zeitpunkt an dem unsere Email, dass das Produkt versendet wurde, dich erreicht, kannst du die Bestellung widerrufen.

12. Kann ich XtremestiX verkaufen?

Ja. Wenn du daran interessiert bist, ein offizieller Reseller zu werden, bitte kontaktiere uns!